Aktuelles

20./21.04.2018 
Freie Wählertag mi Jahreshauptversammlung des Freie Wähler
Landesverband Baden-Württemberg e.V.
im Eugen Seitz Bürgerhaus

Landesvorstand

Landesvorstand

Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Krautheim im Jubiläumsjahr

Die diesjährige 10. Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Krautheim fand am 5. März um 20 Uhr im Klosterhof in Gommersdorf statt. Der 1. Vorsitzende Lothar Stockert führte durch den Abend:

Nach dem Bericht des Vorsitzenden, des Kassiers und der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Im Anschluss daran fanden Neuwahlen statt: Der bisherige Vorstand stellte sich wieder zur Verfügung. Lediglich das Amt des Schriftführers, das in den letzten 10 Jahren von Frieder Retzbach begleitet wurde, war vakant. Es wurden jeweils einstimmig gewählt: 1. Vorsitzender: Lothar Stockert, 2. Vorsitzender: Thomas Dubowy, Schriftführerin: Petra Frauenschuh, Kassier: Hans-Joachim Hesslinger, Beisitzer: Wolfgang Ringeisen, Kassenprüfer: Gabi Abel und Rainer Kuttner. Alle Gewählten nahmen ihre Ämter an.

Verabschiedung Frieder Retzbach aus Vorstandschaft

Verabschiedung Frieder Retzbach aus Vorstandschaft

Der Vorsitzende Lothar Stockert nahm diesen Punkt zum Anlass, dem aus dem Amt ausscheidenden Schriftführer Frieder Retzbach für seine Arbeit in den nunmehr 10 Jahren des Bestehens des Vereins zu danken. Er erinnerte daran, dass Frieder Retzbach ein Gründungsmitglied der Freien Wähler in Krautheim mit der ersten Liste zur Stadtratswahl im Jahr 1989 ist und mit immer guten Wahlergebnissen von 1989 bis 2009 im Stadtrat und Ortschaftsrat wesentlich zum Erfolg beigetragen hat. Als weiterer und zeitintensivster TOP der Versammlung stand die Vorbereitung der Ausrichtung der Jahreshauptversammlung des Landesverbands der Freien Wähler Baden-Württemberg im April 2018 im Eugen-Seitz-Bürgerhaus auf der Tagesordnung, welcher dieses Jahr der Höhepunkt der Aktivitäten des Krautheimer Vereins ist. Unter dem Punkt Verschiedenes informierte der Vorsitzende über die Eugen-und-Helga-Seitz-Stiftung, deren Jury im Januar die erste Sitzung hatte. Die Veranstaltung beendete Lothar Stockert mit dem Schlusswort.