Historie

Entwicklung der Freien Wählervereinigung Krautheim seit 11.07.2008
Freie Wähler Stadtverband Krautheim e.V.

Die Freie Wählervereinigung Krautheim wurde zur Kommunalwahl 1989 auf Initiative von Lothar Stockert wieder ins Leben gerufen. Der Hauptgrund hierfür war, den Bürgern von Krautheim eine parteilose Alternative auf kommunalpolitischer Ebene zu bieten. Am 11.07.2008 wurde aus der Freien Wählervereinigung Krautheim heraus der Freie Wähler Stadtverband Krautheim e.V. gegründet.

Gemeinderatswahlen 1989
Bei der ersten Kandidatur zur Gemeinderatswahl bewarben sich 10 Kandidaten und es konnten 4 Mandate erreicht werden.

Die Bewerber waren im Einzelnen:
Lothar Stockert, Phillip Riegler, Klaus Zeitler, Helmut Müller, Albert Kappes, Gerda Eckel, Franz Poidl, Franz Holz, Frieder Retzbach, und Hans Joachim Hesslinger.

Gewählt wurden:
Direktmandat: Frieder Retzbach und Philipp Riegler
Ausgleichsmandat: Lothar Stockert und Hans Joachim Hesslinger
Listensprecher: Lothar Stockert

Kreistagswahl 1989
Es kandidierte Lothar Stockert. Ein Mandat wurde nicht erreicht.

Gemeinderatswahl 1994
Es bewarben sich insgesamt 18 Kandidaten und es wurden 7 Direktmandate erreicht

Die Bewerber waren:
Wohnbezirk Krautheim
Lothar Stockert, Philipp Riegler, Hubert Meyer, Ute Liebert, Eduard Leuser und Peter Trefz Wohnbezirk Altkrautheim Frieder Retzbach und Johanna Feger

Wohnbezirk Gommersdorf Franz Holz und Margit Retzbach
Wohnbezirk Horrenbach Gerda Eckel
Wohnbezirk Klepsau Hans Joachim Hesslinger, Wolfgang Ringeisen, Ewald Gerner
Wohnbezirk Neunstetten Peter Kolacek, Manfred Arnold
Wohnbezirk Oberndorf Eckhard Karl
Wohnbezirk Oberginsbach Hans Lauckemann

Gewählt wurden:
Lothar Stockert, Frieder Retzbach, Johanna Feger, Hans Joachim Hesslinger, Wolfgang Ringeisen, Gerda Eckel und Eckhard Karl.
2. Bürgermeisterstellvertreter und Listensprecher:
Lothar Stockert Ortsvorsteher: Frieder Retzbach ( Altkrautheim)

Kreistagswahl 1994
Es kandidierten Lothar Stockert und Phillip Riegler. Ein Mandat wurde nicht erreicht.

Gemeinderatswahl 1999
Es bewarben sich wiederum 18 Kandidaten und es wurden 10 Direktmandate erreicht. Im

Einzelnen bewarben sich:
Wohnbezirk Krautheim Lothar Stockert, Peter Trefz, Ralf Alers, Robert Hettinger, Marcel Bösel, Bruno Blazic
Wohnbezirk Altkrautheim Frieder Retzbach , Johanna Feger
Wohnbezirk Gommersdorf Alfred Holz, Margit Retzbach, Andreas Lang Wohnbezirk Horrenbach Gerda Eckel
Wohnbezirk Klepsau Hans Joachim Hesslinger, Wolfgang Ringeisen, Franz Schmieg Wohnbezirk Neunstetten Peter Kolacek, Herbert Hefner
Wohnbezirk Oberndorf Eckhard Karl

Gewählt wurden:
Lothar Stockert, Ralf Alers, Robert Hettinger, Frieder Retzbach, Alfred Holz, Gerda Eckel, Peter Kolacek, Wolfgang Ringeisen, Franz Schmieg, Eckhard Karl
2. Bürgermeisterstellvertreter und Listensprecher: Lothar Stockert Neben Frieder Retzbach ( Altkrautheim) wurde nun auch Hans Joachim Hesslinger( Klepsau) zum Ortsvorsteher gewählt.

Kreistagswahl 1999
Es kandidierten Lothar Stockert und Hans Joachim Hesslinger. Ein Mandat wurde nicht erreicht.

Bürgermeisterwahl 2001
Am 18.11.2001 stellte die Freie Wählervereinigung Krautheim erstmals mit Andreas Köhler einen Bürgermeisterkandidaten. Er wurde mit 63,9 % der Wählerstimmen gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 67,19 %.

Gemeinderatswahl 2004
Es bewarben sich insgesamt 20 Kandidaten. Im Einzelnen waren dies:

Wohnbezirk Krautheim Lothar Stockert, Ralf Alers, Robert Hettinger, Thomas Dubowy, Horst Maurer, Roland Rüdenauer.
Wohnbezirk Altkrautheim Friedrich Retzbach, Gabriele Abel
Wohnbezirk Gommersdorf Alfred Holz, Margit Retzbach, Horst Beck Wohnbezirk Horrenbach Michael Buchmann
Wohnbezirk Klepsau Wolfgang Ringeisen, Franz Schmieg, Hans Joachim Hesslinger Wohnbezirk Neunstetten Peter Kolacek, Michael Niedick
Wohnbezirk Oberginsbach Matthias Walter
Wohnbezirk Oberndorf Annette Karl, Andreas Kraft

Gewählt wurden mit 56,54 % der gültigen Stimmen: Thomas Dubowy, Lothar Stockert, Ralf Alers, Frieder Retzbach, Alfred Holz, Franz Schmieg, Wolfgang Ringeisen, Peter Kolacek, Matthias Walter, Hans Jürgen Buchmann.
1. Stellv. BM und Listensprecher : Lothar Stockert 2. Stellv. BM : Frieder Retzbach 3. Stellv.
BM : Thomas Dubowy

Die FWV stellt insgesamt 11 Ortschaftsräte und in Altkrautheim mit Gabi Abel die 1.Ortsvorsteherin. Hans Joachim Hesslinger bleibt OV in Klepsau.

Kreistagswahl 2004
Lothar Stockert kandidiert. Ein Mandat wird nicht erreicht.

Regionalverband Helibronn – Franken Lothar Stockert wird über die FWV Hohenlohekreis Mitglied in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Heilbronn-Franken.

Gemeinderatswahl 2009
Es bewarben sich insgesamt 19 KandidatenInnen. Im Einzelnen waren dies:

Wohnbezirk Krautheim Lothar Stockert, Thomas Dubowy, Ralf Alers, Alexandra Müller, Roland Rüdenauer, Alexander Gillung
Wohnbezirk Altkrautheim Gabriele Abel
Wohnbezirk Gommersdorf Alfred Holz, Herbert Reuther, Martin Retzbach
Wohnbezirk Horrenbach Gerhard Leutwein
Wohnbezirk Klepsau Franz Schmieg, Wolfgang Ringeisen, Axel Leitner Wohnbezirk Neunstetten Peter Kolacek, Petra Frauenschuh, Matthias Englert
Wohnbezirk Oberginsbach Matthias Walter
Wohnbezirk Oberndorf Frank Müller

Gewählt wurden mit 62,11 % der gültigen Stimmen: Thomas Dubowy, Lothar Stockert, Roland Rüdenauer, Ralf Alers, Gabriele Abel, Alfred Holz, Gerhard Leutwein, Franz Schmieg, Wolfgang Ringeisen, Peter Kolacek, Petra Frauenschuh, Matthias Walter.
1. Stellv.BM Thomas Dubowy
2. Stellv.BM und Listensprecher: Lothar Stockert

Die FW Krautheim stellen insgesamt 11 Ortschaftsräte und mit Gabriele Abel und Franz Schmieg 2 Ortsvorsteher. Lothar Stockert wird Sprecher des Ausschusses Krautheimer Stadträte.

Kreistagswahl 2009
Es kandidierte Lothar Stockert . Ein Mandat wurde nicht erreicht.

Regionalverband Heilbronn-Franken Lothar Stockert wird erneut über die FWV Hohenlohekreis Mitglied in der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Heilbronn-Franken.

Gemeinderatswahl 2014
Bei der Kommunalwahl 2014 wurden mit 69,57 % der gültigen Stimmen als Gemeinderäte der Freien Wähler Krautheim gewählt:

Thomas Dubowy, Daniel Peterhansl, Rainer Kuttner, Sibylle Weisl, Arno Dürr, Frank Fraulob, Gabriele Abel, Christian Schlör, Gerhard Leutwein, Wolfgang Ringeisen, Eberhard Stauch, Matthias Hertlein, Petra Frauenschuh, Alois Kilian und Katja Mattern.

1. Stellv.BM Thomas Dubowy
2. Stellv.BM Petra Frauenschuh.

Dies bedeutet von 22 Gemeinderatsitzen in Krautheim haben die Freien Wähler Krautheim 15 Sitze inne.

Kreistagswahl 2014
Thomas Dubowy ist mit seinem Wahlergebnis von 4.153 Stimmen Mitglied im Kreistag.

Wahlergebnisse Europa-, Kreistag-, Kommunalwahl 2014:
Europawahl 2014 Gesamtergebnis Stadt Krautheim
Europawahl 2014 – Gesamtergebnis nach Stadtteilen
Kreistagswahl 2014 – Krautheim
Kreistagswahl 2014 – Gesamtergebnis
Gemeinderatswahl 2014 – Gesamtergebnis
Gemeinderatswahl 2014 – Gesamtergebnis nach Stadtteilen